Dracula – Bram Stoker

Der „Fürst der Finsternis“ - von keinem anderen kann hier die Rede sein, als von Bram Stokers Graf „Dracula“. Der Graf ist der klassische Held der schaurigen Weltliteratur und die zahlreichen Variationen des berühmten Vampir-Romans zeigen die Unverwüstlichkeit des Originals: Bram Stoker prägte das Bild des Vampiren und schaffte somit die Grundlage des Vampir-Genres.

Frankenstein – Mary Shelley

Ein Experiment mit einem grausigem Resultat. „Frankenstein“ zählt zu den Klassikern der Weltliteratur. Viele meinen die Geschichte hinter dem von Dr. Frankenstein geschaffenen Wesen zu kennen, allerdings ist den wenigsten die von Mary Shelley geschaffene Romanvorlage bekannt. Dabei ist „Frankenstein“ neben Edgar Allan Poe und Bram Stokers „Dracula“ ein Muss in jeder Grusel- und Schauergeschichtensammlung!